Neuigkeiten


COVID 19 - Aktuelle Informationen

09.07.2021
COVID 19 - Aktuelle Informationen
Alle wichtigen aktuellen Informationen zu COVID-19
Alle unsere Kurhotels sind in Betrieb und wir bieten alle Dienstleistungen in vollem Umfang an. 

Stand 9.7. - Vereinfachung der Bedingungen für die Einreise in das Hoheitsgebiet der Tschechischen Republik für Personen, denen von der Tschechischen Republik, Ungarn, der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Polen, der Republik Österreich eine nationale Impfbescheinigung gegen COVID-19 ausgestellt wurde:

  • im Falle eines Zwei-Dosis-Plans mindestens 14 Tage nach der zweiten Impfstoffdosis,
  • im Falle eines Einzeldosisplans mindestens 14 Tage nach Verabreichung der Impfstoffdosis.
Personen, die länger als 12 Stunden in die Tschechische Republik reisen, sind verpflichtet, vor der Einreise in das Hoheitsgebiet der Tschechischen Republik:

  • das elektronische Ankunftsformular https://plf.uzis.cz auszufüllen
  • eine Impfbescheinigung gegen COVID-19 bei der Grenz- oder Aufenthaltskontrolle vorlegen
Für diese Personen besteht keine Verpflichtung, beim Überqueren der Grenze einen negativen Test für COVID-19 nachzuweisen und sich innerhalb von 5 Tagen nach Einreise in das Gebiet der Tschechischen Republik einem weiteren PCR-Test in der Tschechischen Republik zu unterziehen sowie die Verpflichtung zur Quarantäne. Für eine Reise von höchstens 12 Stunden Aufenthalt in der Tschechischen Republik sind keine Voraussetzungen oder Nachweise für den Zweck der Reise erforderlich.

Für Ausländer gilt, auch wenn sie geimpft wurden, dass sie nur in folgenden Fällen länger als 12 Stunden in die Tschechische Republik reisen dürfen: 

  • Notwendige Reisen zu medizinischen Einrichtungen und Einrichtungen des sozialen Dienstes, einschließlich der Bereitstellung der notwendigen Begleitung von Verwandten und nahen Personen - die Reise zum Kuraufenthalt für einen medizinischen Rehabilitationsaufenthalt erfüllt dies, wir werden den Gästen eine "Bestätigung der notwendigen Reise zur medizinischen Einrichtung" ausstellen. 
  • Reisen zu und von geschäftlichen oder ähnlichen Aktivitäten
  • Betreuung von Kindern, Verwandten oder Tieren
  • Reisen zum Zwecke der Beilegung dringender behördlicher oder dringender Angelegenheiten, einschließlich der Bereitstellung der erforderlichen Begleitpersonen für Verwandte und nahestehende Personen
  • Teilnahme an einer Beerdigung 
  • Möglichkeiten zur Teilnahme an der Ausbildung, einschließlich Praktika und Prüfungen
  • Teilnahme an einer autorisierten Versammlung
  • Reisen zu Ihrem Wohnort

BEDINGUNGEN FÜR DEN ANTRITT DES AUFENTHALTS:

  • Einreichung eines negativen PCR- oder Antigen-Tests, der nicht älter als 48 Stunden ist oder
  • Vorlage der Bestätigung der vergangenen COVID-19-Krankheit in den letzten 180 Tagen oder
  • Vorlage der Bestätigung der abgeschlossenen Impfung.

Detailierte Informationen finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/tschechischerepublik-node/tschechischerepubliksicherheit/210456

Unsere Kurhotels sind als nichtstaatliche medizinische Einrichtungen zertifiziert. Wir erfüllen daher strengste hygienische aus dem Gesetz resultierende Vorschriften, ähnlich wie z.B. Krankenhäuser. Wir haben auch über den gesetzlichen Rahmen hinaus noch ein System von hygienischen Maßnahmen erarbeitet und eingeführt, die Ihre Sicherheit während des Aufenthaltes noch weiter erhöhen.

Bei verantwortungsvollem Verhalten ist das Infektionsrisiko oft viel geringer als beispielsweise im Stadtalltag. Daher können Sie Ihren Aufenthalt problemlos beginnen und abschließen.

Häufige Fragen

  • Sind alle Kurhotels in Betrieb?
Ja, die Kurhotels sind voll in Betrieb und bieten alle mit dem Aufenthalt verbundenen Dienstleistungen an.

  • Ist die Badelandschaft Aquaforum geöffnet?
Ja, das Aquaforum steht Gästen zur Verfügung. Es ist nur für die Öffentlichkeit geschlossen. Die nutzung ist nur teilweise eingeschränkt. Außen-Whirpool, Sauna, Innenwhirpool und Wasserrutsche sind geschlossen. Sie haben also Entsprannungsbecken und ein Schwimmbecken zur Verfügung. 

  • Was sind die aktuellen Hygienemaßnahmen?
In Franzensbad gibt es wie in der gesamten Tschechischen Republik eine Reihe von Vorschriften und Maßnahmen, die wir natürlich respektieren und einhalten. Dazu gehört insbesondere die Verpflichtung, in allen internen Gemeinschaftsbereichen Mund- und Nasenschutz zu tragen.

Wir empfehlen außerdem, die allgemeinen 3 Sicherheitsregeln einzuhalten:

HÄNDE – Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände regelmäßig.
MUND- UND NASENSCHUTZ – Bedecken Sie Mund und Nase mit einem Mund- und Nasenschutz.
ABSTAND – Halten Sie einen Sicherheitsabstand zu anderen Personen von 2 Metern ein.
Wir haben auch über den gesetzlichen Rahmen hinaus noch ein System von hygienischen Maßnahmen erarbeitet und eingeführt, die Ihre Sicherheit während des Aufenthaltes noch weiter erhöhen.

  • Was ist mit kulturellen Veranstaltungen?
Die Bedingungen für die Organisation von Kulturveranstaltungen werden durch den aktuellen Beschluss der Regierung der Tschechischen Republik geregelt. Unter Einhaltung hygienischer Regeln und Auflagen ist es bereits möglich, kulturelle Veranstaltungen zu organisieren. Die Situation ändert sich häufig, daher empfehlen wir, die aktuelle Situation zu überwachen.

  • Regelungen zum Mund- und Nasenschutz
Die Pflicht zum Tragen von Schutzmasken ist bei uns in Übereinstimmung mit den aktuellen Corona-Verordnungen des Gesundheitsministeriums gültig. Schutzmasken muss sich jeder Gast selbst beschaffen. Sie werden nicht von der Krankenkasse ersetzt. Neuerdings ist Pflicht, in in Innenräumen Atemschutzmasken ohne Ausatemventil der Schutzklasse von mindestens FFP2, KN95, N95, P2, DS oder chirurgische Masken zu tragen. Im Bedarfsfall verkaufen wir Ihnen diese Schutzausrüstungen gern in der Hotelrezeption zum Sonderpreis. Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, Schutzmaske zu tragen.
Auch bei den Behandlungen trägt unser Personal immer Schutzausrüstungen. Die Klienten dürfen ihre Schutzmaske nur dann ablegen, wenn sie bei einer Anwendung allein sind – beispielsweise beim Bad, wenn das Personal die Kabine verlassen hat.

  • Wird ein Buffet angeboten?
Ja, in unseren Kurhotels, die standardmäßig Buffet anbieten, wird diese Art der Verpflegung weiterhin angeboten. Trotzdem haben wir zusätzliche Maßnahmen eingeführt, um die Ausbreitung von Infektionskrankheiten zu minimieren. Einweghandschuhe sind erhältlich, das Personal ist mit Schutzausrüstung ausgestattet und das Besteck befindet sich in einer Einwegschutzverpackung. Im Restaurant gibt es obligatorische Vorhänge, die nur während des Verzehrs entfernt werden können.

  • Sind Cafés geöffnet und muss ich einen Mund- und Nasenschutz am Tisch verwenden?
Ja, Cafés ist geöffnet und alle geltenden Vorschriften werden befolgt. Dies betrifft hauptsächlich den Abstand der Tische und deren Desinfektion nach jedem Gast oder jeder Gruppe von Gästen. In den Cafés gibt es obligatorische Vorhänge, die nur während des Verzehrs entfernt werden können.

AUFENTHALT WÄHLEN