Nervenerkrankungen

Dank seiner einzigartigen Heilquellen bietet Franzensbad Patienten, die unter spezifischen Nervenkrankheiten, wie beispielsweise Polyneuropathie leiden, wirksame Erleichterung. Die hiesigen Quellen sind reich mit Kohlendioxid gesättigt (durchgast)und gerade dieses regt intensiv die Durchblutung mikroskopisch kleiner Blutgefäße in den akralen Körperteilen an. Diese kleinen Blutgefäße und deren Zustand sind dabei von enormer Bedeutung für die Ernährung und Regeneration der kleinen Nervenenden, die bei Polyneuropathie betroffen sind.

Unsere Patienten werden so nach und nach das unangenehme Kribbeln und Brennen los und langsam erhalten Finger und Zehen auch ihre gestörte oder verlorene Empfindlichkeit und Beweglichkeit zurück. Unsere erfahrenen Physiotherapeuten wissen die Wirkung der natürlichen Heilquellen noch zu steigern, indem sie mithilfe spezieller Facilitation-Techniken  erschlaffte oder gelähmte Muskeln stärken. Eine weitere Erkrankung, die Kurbehandlungen zu mildern vermögen, sind Wurzelsyndrome. Diese manifestieren sich am häufigsten durch Schmerzen in der Wirbelsäule und Schmerzausstrahlungen in die Extremitäten, gewöhnlich aufgrund von Bandscheibenvorfall.

Die kurmedizinischen Behandlungen basieren auf den Erfahrungen hochqualifizierter Physiotherapeuten, die sich mithilfe manueller Traktionen und weiterer Techniken der myoskeletalen Medizin bemühen, den Druck auf die betroffenen Nervenwurzeln zu verringern. Mit Erfolg werden jedoch auch schmerzlindernde physikalische Therapien, beispielsweise verschiedene Typen elektrotherapeutischer Ströme, die Distanz-Elektrotherapie und ähnliche Verfahren angewendet.





Wann ist eine Kur angesagt

  • Polyneuropathie mit parethischem Verlauf
  • Wurzelsyndrome mit Reiz und Ausfallsyndrom

AUFENTHALT WÄHLEN



Beispiele von Heilanwendungen

  • Kohlensäurebad, Gasbad oder Gaswickel
  • Wassertreten
  • Wirbelbad der unteren oder oberen Gliedmaßen
  • Moorpackung oder -bad
  • Elektrotherapie
  • Individuelle Heilgymnastik
  • Klassische Massage
  • Lymphatische Wassermassage
  • Manuelle oder apparative Lymphdrainage
  • Gruppenheilgymnastik und andere Anwendungen nach aktuellem Gesundheitszustand

AUFENTHALT WÄHLEN



Ergänzende Informationen zur Kur

  • Die Anzahl der Kuranwendungen sowie deren Kombination werden vom Arzt anhand des bei der Eingangsuntersuchung festgestellten aktuellen gesundheitlichen Zustands des Gastes bestimmt.
  • In der Regel enthält der Behandlungsplan 18 Kuranwendungen pro Woche, die sich wiederum aus Haupt- und Nebenanwendungen zusammensetzen.
  • Der Gast sollte höchstens eine Hauptanwendung pro Tag absolvieren.
In folgenden Kurhotels sind unsere Fachleute auf Nervenerkrankungen spezialisiert:

Die Unterbringung in anderen Kurhotels ist möglich, die Behandlung erfolgt jedoch durch die Spezialisten in den spezialisierten Fachabteilungen der oben genannten Kurhotels, die daher aufgesucht werden müssen.
Natürlich hat die Kurrehabilitationstherapie auch bestimmte Kontraindikationen, die ein Hindernis für die Behandlung sein können. Lesen Sie hier eine detaillierte Beschreibung.


AUFENTHALT WÄHLEN


DIESES KURPROGRAMM WIRD VON DEN FOLGENDEN KURHOTELS ZUR VERFÜGUNG GESTELLT:

Spa Resort PAWLIK‑AQUAFORUM

150 Jahre Tradition, moderne Behandlung, Luxusunterkünfte und ein Aquapark - alles verbunden zu einem harmonischen Ganzen mit einer einzigartigen Atmosphäre.
Kommen Sie zu uns für einen außergewöhnlichen Aufenthalt.

BELVEDERE

Das Belvedere trägt zu Recht den Namen "schöne Aussicht".

Dr. ADLER

Das Kurhotel ist nach dem Gründer des Heilbads, dem Egerer Arzt Dr. Bernard Vinzenz Adler, benannt.

LUISA

Hochwertige Spa-Behandlung mit 200-jähriger Tradition. Solide Unterkunft, exzellente Küche und attraktive Lage in der Nähe von Parks.

ROYAL

Beliebte Kombination aus erschwinglicher Unterkunft bei Bewahrung eines hohen Niveaus der Kurversorgung.

RADBUZA

Beliebte Kombination aus erschwinglicher Unterkunft bei Bewahrung eines hohen Niveaus der Kurversorgung.