Erkrankungen des Verdauungssystems

Ein richtig funktionierendes Verdauungssystem sind das Alpha und Omega für ein zufriedenes Leben und eine gute Gesundheit. Auch deshalb wird in den letzten Jahren diesem Teil des menschlichen Organismus erhöhte Aufmerksamkeit zuteil und dies sowohl seitens der Ärzte, als auch in den Reihen von Forschungsteams.

In Franzensbad basiert die wirksame und über Jahrhunderte erprobte Behandlung von Beschwerden des Verdauungssystems namentlich auf seinem einzigartigen Naturreichtum, der im Weltmaßstab schlichtweg konkurrenzlos ist. Gerade in Franzensbad sprudelt nämlich die berühmte Quelle Glauber IV mit dem höchsten Glaubersalzgehalt* weltweit. Und gerade diese Komponente aller Glauberquellen hat bedeutenden Einfluss auf die Verbesserung des Gesundheitszustands des gastrointestinalen Trakts.

Das reiche Vorkommen der heilsamen Mineralquellen in Franzensbad ermöglicht es den Ärzten, sehr wirksame Trinkkuren vorzubereiten, die nachweislich positive Wirkungen namentlich auf chronische Rachen- und Magenerkrankungen, chronische Dünn- und Dickdarmerkrankungen, Erkrankungen der Galle oder Gallenwege und bei postoperativen Zuständen dieser Organe haben. Trinkkuren helfen aber auch bei torpiden Verstopfungen und sie regen die Funktionen des Magen-Darm-Kanals, der Gallenwege sowie der Leber an. 

Dank ihrer hervorragenden Heilwirkungen gehören die Franzensbader Mineralwässer zu den am häufigsten zu Trinkkuren verwendeten Mineralwässern.

Die Quellen und ihre Verwendung


• Glauber III und Glauber IV – Verstopfung, torpide Verstopfung
• Wiesenquelle – Galle, Leber
• Eisenquelle und Neue Quelle – postoperative Anämie
• Franzensquelle, Wiesenquelle und Neue Kirchenquelle – Magensäureüberschuss, leichtere Magenkatharre 

Die Behandlungen des Verdauungssystems erfolgen unter der Aufsicht versierter Ärzte und Krankenschwestern. Kernstück der Kur ist das vom Kurarzt verschriebene Trinkregime der Mineralquellen und selbstverständlich auch eine richtig eingestellte Beköstigung. Teil der Badekur sind zudem die Nachbehandlung postoperativer Narben, passende Gymnastik, Bäder, Moorpackungen und weitere Kuranwendungen.

*Natürliches Glaubersalz, d.h. Natriumsulfat, ist seit dem 17. Jh. unter dem Handelsnamen Mirabilit bekannt. Häufig wird es als bestes Naturmittel zur Reinigung des Organismus bezeichnet. Wir wissen, dass es im gesamten Verdauungstrakt wahre Wunder wirkt.





Wann ist eine Kur angesagt

  • Chronische Erkrankungen des Magens und des Darms, Zustände nach Darminfektionen
  • Zustände nach Operationen des Magens, Zwölffingerdarms, der Galle und Darms mit postsektionalem, endoskopisch überprüftem Syndrom
  • Chronische Erkrankungen der Galle und des Gallentraktes mit Lithiasis, falls eine Operation kontraindikativ ist, sklerotische Cholangitis, Funktionsstörungen des Gallentraktes
  • Zustände nach komplizierten Operationen der Galle und des Gallentraktes für Stenosen und Lithiasis der Gallengänge.

AUFENTHALT WÄHLEN



Beispiele von Heilanwendungen

  • Trinkkur
  • Perlbad, Wirbel- oder Kohlensäurebad
  • Moorpackung, die vor allem bei Patienten nach Operationen des Verdauungstraktes haben projektive Wirkungen vor der Entstehung von Verwachsungen
  • Individuell gewählte Heilgymnastik unter Berücksichtigung der aktuellen Beschwerden
  • Physiotherapie

AUFENTHALT WÄHLEN



Ergänzende Informationen zur Kur

  • Die Anzahl der Kuranwendungen sowie deren Kombination werden vom Arzt anhand des bei der Eingangsuntersuchung festgestellten aktuellen gesundheitlichen Zustands des Gastes bestimmt.
  • In der Regel enthält der Behandlungsplan 18 Kuranwendungen pro Woche.
  • Der Gast sollte höchstens eine Hauptanwendung pro Tag absolvieren, die sich wiederum aus Haupt- und Nebenanwendungen zusammensetzen.
In folgenden Kurhotels sind unsere Fachleute auf Erkrankungen des Verdauungssystems spezialisiert:
Die Unterbringung in anderen Kurhotels ist möglich, die Behandlung erfolgt jedoch durch die Spezialisten in den spezialisierten Fachabteilungen der oben genannten Kurhotels, die daher aufgesucht werden müssen.
Natürlich hat die Kurrehabilitationstherapie auch bestimmte Kontraindikationen, die ein Hindernis für die Behandlung sein können. Lesen Sie hier eine detaillierte Beschreibung.

AUFENTHALT WÄHLEN


DIESES KURPROGRAMM WIRD VON DEN FOLGENDEN KURHOTELS ZUR VERFÜGUNG GESTELLT:

Spa Resort PAWLIK‑AQUAFORUM

150 Jahre Tradition, moderne Behandlung, Luxusunterkünfte und ein Aquapark - alles verbunden zu einem harmonischen Ganzen mit einer einzigartigen Atmosphäre. Kommen Sie zu uns für einen außergewöhnlichen Aufenthalt.

BELVEDERE

Langjährige Heiltraditionen und einzigartige Lage des Hotels im Franzensbader Zentrum und dennoch inmitten eines ausgedehnte Kurparks.

Dr. ADLER

Traditionelle Franzensbader Heilkur und solide Unterkunft in Nähe des Zentrums und der Parks. Aufenthalt mit Heimtieren möglich.

LUISA

Hochwertige Kurbehandlungen mit 200-jähriger Tradition, solide Unterkunft, vorzügliche Küche und attraktive Lage.

METROPOL

Erstklassige Kurbehandlungen unter Verwendung lokaler Naturmittel und angenehmes Ambiente.

ROYAL

Ein guter Preis für eine Unterkunft im Zentrum und die Sicherheit qualitätsvoller Behandlungen.

RADBUZA

Beliebte Kombination aus erschwinglicher Unterkunft bei Bewahrung eines hohen Niveaus der Kurversorgung.